Nicht alle Ausgaben zu den Sommerschulen sind im Vorfeld abschätzbar. (Entwicklung Umtauschkurs Rubel-Euro, Preise in Russland, Kosten für Flugtickets etc.). Eine genaue Vorabkalkulation der Selbstkostenpreise ist daher schwierig.

Unter Berücksichtigung bisheriger Erfahrungen und steigender Preise (Verdreifachung der Benzinkosten in 4 Jahren) ist derzeit mit Gesamtkosten in Russland von 1950 € zu rechnen. Es handelt sich hierbei um eine Obergrenze. In diesem Betrag enthalten sind Ausgaben für Fahrzeuge, Benzin, Visa und Einladungen, Verpflegung bzw. alle Ausgaben während des Aufenthaltes in Russland / Sibirien. Für Studenten der Hochschule Weihenstephan gelten Sonderkonditionen.

Studenten der HS Weihenstephan-Triesdorf und der TU Berlin können in 2011 zu einem reduzierten Kostenbetrag von 1750  Euro teilnehmen.

Zu den Kosten in Russland kommen die Kosten für den Hin- und Rückflug dazu. Diese lagen 2002 - 2010 unter 650 € (in 2008 bei 640 €, in 2009 bei unter 550 €, 2010: 560 €).

In der Kalkulation nicht enthalten sind Kosten fĂĽr SonderwĂĽnsche einzelner Teilnehmer oder der Gruppen (z.B. eine Busfahrt durch Moskau oder St. Petersburg bei An- oder Abreise)

Eine kostenfreie Teilnahme (d.h. ohne Zahlung der Exkursionsgebühr) ist bei Tätigkeit als Dolmetscher nach vorheriger Absprache möglich.

Die Sommerschulen sind zudem für die Anbahnung und Durchführung von vorbereitenden Arbeiten zu Forschungsprojekten (z.B. Probennahmen) geeignet, so dass entsprechende Fördermittel eingeworben werden können.

Möglichkeiten zur Kostensenkung
1. Steuerliche VergĂĽnstigungen (Details)
2.
Zusatzurlaub / Bildungsurlaub fĂĽr Exkursionsteilnahme fĂĽr Mitarbeiter
3. Beteiligung an Forschungsvorhaben (Infos auf Anfrage). 

    Kosten
    Start
    Termine
    Inhalte +
Organisation
    Standorte
    Bedingungen
    Kosten
    Karte + Klima
    Anmeldung
    DAAD Förderung
    Sonstiges